Solarstrom wird intelligent

energybase entwickelt Energie-Management-System zur Optimierung des Eigenstromverbrauchs

Loading...

Die Anforderung

Der Kauf von Photovoltaikanlagen geht meist mit dem Wunsch nach Unabhängigkeit vom Stromnetz und einer sinnvollen Nutzung des selbst erzeugten Solarstroms einher. Zudem soll die Sonnenenergie unter anderem auch für Elektromobilität genutzt werden und eine Planungssicherheit für Stromkosten ermöglichen. Die dafür notwendige Intelligenz bedeutet für Unternehmen einen immens hohen Kosten- und Zeitaufwand. energybase, ein Projekt der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW), hat ein Energie-Management-System entwickelt, das den Solarstrom optimiert und intelligent im ganzen Haus verteilt.

Die Umsetzung

Das System ermittelt auf Basis eines selbstlernenden Algorithmus, ob der selbsterzeugte Strom verbraucht, gespeichert oder eingespeist werden sollte. Durch die Prognosen für die kommenden 24 Stunden wird eine individuelle Planung zur optimalen Nutzung des erzeugten Stroms erstellt. Der Eigenverbrauch erreicht so bis zu 80 Prozent. Das für Unternehmen als White-Label-Lösung konzipierte System ermöglicht es, mit geringem Aufwand und Risiko eigene Energiemanagementlösungen anzubieten und so den Bedarf ihrer Kunden zu decken. Durch die offene Plattform wird die Integration in das Portfolio des Anbieters gewährleistet und die Möglichkeit einer Kundenadministration und -überwachung geschaffen.

Der Status

Seit Sommer 2018 sind die Bereiche Wärme und Elektromobilität neue Erweiterungen des Systems. Aktuell arbeitet das energybase-Team neben der kontinuierlichen Ausweitung der Gerätekompatibilität am Aufbau einer Strom-Community sowie weiteren neuen Features.

 

Weitere Missionen zum Thema Energie

2018-10-29T15:56:36+00:00

Newsletter

Solarstrom wird intelligentenergybase
58.436978816986 Sec. - - 2018-12-15 04:09:06