Brandschutzmaßnahmen intelligent umsetzen

Viega entwickelt flexibel kombinierbares Brandschutzsystem für Rohrleitungen

Loading...

Die Ausgangslage

Das deutsche Bauordnungsrecht stellt hohe Anforderungen an den Brandschutz in Gebäuden – so muss unter anderem gewährleistet sein, dass sich Feuer und Rauch nicht durch Versorgungsschächte ausbreiten können. Deshalb ist klar vorgegeben, welche Leitungsabschottungen als Bauart geprüft und bauaufsichtlich zugelassen sein. Eine große Herausforderung für Planer und Fachhandwerker: Denn die vielen auf dem Markt befindlichen Produkte zur Brandabschottung dürfen nicht beliebig miteinander kombiniert werden. Der deutsche Systemhersteller von Installationstechnik für Sanitär und Heizung Viega macht Bauherren und Planern eine gesetzes- und fachgerechte Brandabschottung deutlich leichter – ohne dabei die Baunebenkosten steigen zu lassen.

Die Lösung

Auf Grundlage zahlreicher Brandprüfungen hat Viega für Rohrleitungen ein Brandschutzsystem mit flexiblen Verwendbarkeitsnachweisen entwickelt, das rechtlich zugelassen ist, einfach installiert werden kann und in vielen Fällen die Verwendung preiswerter Standardprodukte zur Brandabschottung erlaubt. Gleichzeitig ist es im hohen Maß offen für Fremdsysteme wie Lüftungs- und Stromleitungen.

Der Nutzen

Ingenieure und Bauherren bleiben in der Planung und während der Bauausführung flexibel. Es entstehen keine teuren Nachbesserungen wegen verweigerter Abnahmen durch nicht vorschriftsmäßige Brandschutzabschottungen – und dank der kompakten Bauweise der Versorgungsschächte steigt die Nutzfläche.

 

Weitere Missionen zum Thema Bauen

2018-10-02T11:11:24+00:00

Newsletter

Viega
Brandschutzmaßnahmen intelligent umsetzenViega
59.680793046951 Sec. - - 2018-12-15 04:05:15