Das Ohr im Wasserkraftwerk

VOITH macht potentielle Störfälle mit intelligenter Geräuschmusteranalyse "erhörbar"

© Voith

Das Problem

Viele Wasserkraftwerke befinden sich in abgelegenen Regionen, weit weg von Städten und Gemeinden. Sie sind nur schwer erreichbar und deshalb häufig unbemannt. Die Betreiber setzen auf regelmäßige Wartungszyklen und Automatisierungssysteme zur Identifizierung auftretender Abweichungen, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Probleme außerhalb der Wartungszyklen bleiben daher oft unentdeckt und ziehen schwere Schäden an den Anlagen nach sich.

Die Lösung

Mit seinem Geräuschüberwachungssystem „OnCare.Acoustic“ unterstützt der deutsche Technologiekonzern Voith Wasserkraftwerksbetreiber bei der Identifizierung gefährlicher Störfälle durch das Erkennen akustischer Anomalien. Dafür werden an verschiedenen Stellen im Kraftwerk Mikrofone angebracht, die jedes Umgebungsgeräusch aufnehmen und in der sogenannten Voith-Bluebox zur Datenvorbehandlung speichern. Die finale Dateninterpretation erfolgt über eine gesonderte Voith-Plattform.

Zur Kalibrierung erfasst das System in einer ersten Lernphase alle akustischen Signale. Die gesammelten Daten werden mit denen anderer Wasserkraftwerke verglichen. Durch die Kombination mit den Betriebsdaten lernt die Anwendung, welche Geräusche dem normalen Maschinenverhalten entsprechen und ist in der Lage, Abweichungen vom typischen Geräuschmuster sofort zu erkennen und Warnungen auszusenden. Über die zugrundeliegende IIoT-Plattform lassen sich zudem, Informationen aus verschiedenen Quellen und Anwendungen sowie standort- und anwendungsübergreifende Datenansichten nutzen.

Der Projektstatus

Das System wird bereits seit etwa eineinhalb Jahren erfolgreich in verschiedenen Wasserkraftwerken getestet. In einem Pilotprojekt mit dem isländischen Energiekonzern Landsvirkjun testet Voith zusätzlich auch einen Remote-Datenanalyse-Service, der Kraftwerksbetreiber bei der intelligenten Planung von Wartungsarbeiten unterstützt.

 

Weitere Missionen zum Thema Energie

2018-12-05T13:05:15+00:00

Newsletter

Das Ohr im WasserkraftwerkVOITH
10.107913017273 Sec. - - 2018-12-10 04:10:12